Trauerfeiern für Kinder, die von uns gegangen sind, werden oft ganz anders von mir durchgeführt.                                                                                          Bild: Westfriedhof Augsburg

Kinder können eben nicht den Lebenslauf eines 100jährigen haben und Kinder sehen die Welt natürlich auch anders.

Oft sind betroffene Kinder beteiligt weil ein Bruder, eine Schwester oder ein Freund gegangen ist.

Für denjenigen, der diese Trauerfeier durchführt, ist ein ganz anderes, ein besonderes Hineinfühlen dringend erforderlich.

Kinder, die malen oder schreiben und auch Kinderlieder sollten dazu gehören.

Wie ist es wenn ein Kind, das man doch aufzuwachsen sehen will, dies so sehr hofft, plötzlich nicht mehr da ist?

Die besondere Bindung zum eigenen Kind ist enorm.

Bei Sternenkindern ist das Honorar für alle Leistungen minimal.
Es sollte für beide Seiten tragbar sein.